Gelungener Abschluss des Rottaler Junior Cups 2107!

01.04.2017

Die Trainer der beteiligten Vereine:

 

Tobias Fürstberger, Reinhard Ginghuber (beide SC Wurmannsquick),

Max Brandstetter (TSV-DJK Dietfurt),

Josef Romberger jun. und sen., Lisa Romberger, Alexander Kainz (SC Anzenkirchen),

Katharina Bachhuber und Christian Huber (SC Eggenfelden),

Gerhard Geier und Peter Schmidl (SC Mitterskirchen),

 

Siegerehrung der Ski-Rennserie in Eggenfelden in Kombination mit der Kreismeisterschaft 2017

Ausgelassene Stimmung im Stadtsaal Eggenfelden bei der Siegerehrung des Rottaler-Junior-Cups: Freudestrahlend nahmen die Kinder und Jugendlichen die Urkunden mit persönlichem Foto bei den alpine Ski-Rennen sowie einen Sachpreis entgegen, die drei Erstplatzierten erhielten zudem noch einen schönen Pokal.

Die Leitung der Veranstaltung hatte Vorsitzender Peter Schachtner vom Ski-Club Mitterskirchen. Gedankt wurde bei dieser Zusammenkunft dem Engagement der Helfer/innen der Vereine aus Anzenkirchen, Unterdietfurt, Mitterskirchen und Wurmannsquick für die tatkräftige Unterstützung bei den einzelnen Rennen. Ohne diese hervorragende Zusammenarbeit wäre wohl auch die Ausrichtung eines gemeinsamen Rennens mit eigener Kurssetzung und Zeitmessung nicht möglich gewesen.

Einen großen Dank galt auch an den Hauptmanager des RJC, Henghuber Sebastian vom SC Mitterskirchen.

 

Schachtner sprach auch ein herzliches Dankeschön an folgende Firmen aus, die die Sachpreise, sowie die Pokale gesponsert haben:

Fa. Henghuber - Mitterskirchen, Fa. Kellhuber - Eggenfelden. Fa. Stela - Massing

 

 

Die Ergebnisse im Überblick:

U8 weiblich: 1. Lilly Kimbeck (SC Mitterskirchen) 150; 2. Magdalena Weidinger (SC Anzenkirchen) 60.


U10 weiblich: 1. Emily Kimbeck (SC Mitterskirchen) 135; 2. Emilia Latein (SC Mitterskirchen) 130; 3. Antonia Übl (SC Mitterskirchen) und Lilina Gruber (SC Anzenkirchen), jeweils 94.


U10 männlich: 1. Moritz Leitner (SC Anzenkirchen) 125; 2. Konstantin Gruber (SC Anzenkirchen) 120; 3. Philipp Pollner (SC Mitterskirchen) 115.


U12 weiblich: 1. Paula Baumann (SC Mitterskirchen) 110; 2. Magdalena Gruber (SC Wurmannsquick) 95.


U12 männlich: 1. Severin Sextl (SC Wurmannsquick) 150; 2. Toni Utz (SC Wurmannsquick) 100; 3. Florian Eberl (SC Wurmannsquick) 99.


U14 weiblich: 1. Lena Übl (SC Mitterskirchen) 150; 2. Celine Pollner (SC Mitterskirchen) 120; 3. Elena Häusler (SC Anzenkirchen) 90.


U14 männlich: 1. Felix Hansbauer (SC Wurmannsquick) und Maxi Schemmer (SC Mitterskirchen), beide 125; 3. Luca Schiebelsberger (SC Wurmannsquick) 98.


U16 weiblich: 1. Janina Geier (SC Mitterskirchen) 125; 2. Lena Wanninger (SC Wurmannsquick) 92; 3. Lara Treitlinger (SC Wurmannsquick) 85.


U16 männlich: 1. Lukas Heller (SC Wurmannsquick) 130; 2. Niklas Schiebelsberger (SC Wurmannsquick) 101; 3. Max Brandstetter (TSV-DJK Dietfurt) 100.


U18 weiblich: 1. Anna Hansbauer (SC Wurmannsquick) 100.


U18 männlich: 1. Simon Heller (SC Wurmannsquick) 150; 2. Matthias Moosner (SC Anzenkirchen) 120.


Ü18 weiblich: 1. Lisa Romberger (SC Anzenkirchen) 150; 2. Viola Szücs (SC Wurmannsquick) 120.


Ü18 männlich: 1. Andreas Fürstberger (SC Wurmannsquick) 150; 2. Maximilian Ginghuber (SC Wurmannsquick) 125.


Die weiteren offiziellen Ergebnisse des Rottaler-Junior-Cups können im Internet auf der Homepage des Skiclubs Mitterskirchen oder unter der Cup-Wertung des Rottaler-Junior-Cups auf www.rennmeldung.de eingesehen werden. – red

 

 

 

Ergebnisse RJC 2017

RJC Ergebnisse Rennen 1 und 2

Ergebnis Rennen 1 und 2 (52,7 KiB)

RJC Ergebnisse Rennen 3 und 4

Ergebnis Rennen 3 und 4 (55,7 KiB)

RJC Ergebnisse Rennen 5 und 6

Gesamtstand nach Rennen 5 und 6 (57,9 KiB)

2017 Endergebnis RJC nach Rennen 7 und 8

2017 Endergebnis RJC (61,0 KiB)
Close Window